Der schlechteste Film aller Zeiten - gipfelt in den unterhaltsamsten Film dieses Jahres (so far)



Was für ein Film - Selbst Katzen sind schockiert - Foto by Andi Bauer

Sie müssen kein Fan von Horrorfilmen zu sein um "Final Cut of the Dead" zu mögen. Der Film ist kein Horrorfilm, sondern eine Komödie welche die Dreharbeiten für einen Horrorfilm zeigt.

"Final Cut of the Day" ist ein Film, den der Blogmaster in dieser Art noch nie gesehen hat. Der Film besteht aus drei Akten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der erste Akt zeigt einen Zombie-horror-film der so unterirdisch schlecht ist, dass es fast physisch weh tut, diesen anzusehen. Dilettantisch, nervend und chaotisch. Einfach nur schlecht. 

Die Macher des Films warnen bereits zu beginn das sich der Zuseher auf den schlechtesten Film aller Zeiten einstellen muss. Im zweiten Akt wird die Vorgeschichte erzählt. die Beauftragung des Regisseurs einen Film zu drehen, die Vorbereitungen, das Casting der Schauspieler. Der dritte Akt zeigt dann die Dreharbeiten des Films aus der Sicht des Regisseurs und Filmteams. Und ist schlicht fantastisch. Es wird gelaufen, improvisiert, getrickst und gezaubert um den Drehplan einzuhalten. Es ist ein schiere Freude dem Filmteam zuzusehen, wie sie versuchen ihr Werk fertigzustellen. Der Film feiert sowohl die kreativen Filmschaffenden, wie auch das Publikum und versöhnen mit einem rührenden Ende.

Für kreative und Filmschaffende ist "Final Cut of The Dead" unverzichtbares Pflichtprogramm

Für Film und Kinofans das pure Vergnügen

Für alle anderen ein unvergessliches Kinoerlebnis

Schauen Sie sich diesen Film im Kino an, Sie werden es nicht bereuen.

Das ist ein Versprechen. 

(17) FINAL CUT OF THE DEAD Trailer German Deutsch (2023) - YouTube

Andi Bauer

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Album des Jahres ...so far....Heather Nova ..Other Shores

Kino ist Zurück

Auch ein James Bond braucht mal Hilfe