Posts

Es werden Posts vom September, 2022 angezeigt.

Die Queen rockte auch die Welt der Musik

Bild
Ein Sturm zieht auf - in Oberlaa - und die Queen ist unverschämter weise immer noch tot (Skandal)  Bild von Andi Bauer Während die Queen mit all dem Pomp der Notwendig (scheint) zu Grabe getragen wird, gilt es sich auch daran zu erinnern, dass die Gute regelmäßig Pop Und Rockstars getroffen hat und zum Ritter geschlagen hat. Anbei der Link zu einer sehenswerten Fotostrecke. Von Clapton bis McCartney: Diese Stars haben die Queen getroffen (Fotostrecke) (rollingstone.de) Die geehrten Stars durften sich danach Sir oder Dame nennen. Anbei eine (nicht vollständige) Auflistung der zum Ritter geschlagenen Rock und Pop Musikern und Musikerinnen. Dazu gibt es auch passende Auftritte vom Diamant-Jubiläums-Konzert. Die Herren: Sir Tom Jones (46) Tom Jones Delilah Incredible Live Performance Diamond Jubilee Concert - YouTube Sir Paul McCartney (46) Paul McCartney ~ Ob-La-Di, Ob-La-Da (Diamond Jubilee Concert) ♚ - YouTube Sir Mick Jagger (46) Mick Jagger Performs "Miss You" at In Performa

The Queen is Dead - Hail to the Queens of Rock and Pop from the 80s

Bild
Königin Elisabeth II. hat wahrscheinlich mehr Musiker und Musikerinnen getroffen als sonst irgendein Staatsoberhaupt in den letzten 70 Jahren. May She Rest in Peace.   Wir würdigen heute die Lebenden. Cindy, Madonna, Tina und all die Anderen - die besten , interessantesten und coolsten Rock & Pop Queens der 80er Jahre und deren besten Alben. I Love Rock 'n' Roll  - Joan Jett & The Blackhearts   1981 Eigentlich unglaublich, dass Joan Jett die Erste war, die dieses Mantra zu einem Lied machte. Natürlich lieben Wir alle "Rock n`Roll". Und Wir lieben Joan Jett dafür, dass Sie ein Lied und ein ganzes Album darüber gemacht hat.   (37) Joan Jett - I Love Rock 'N Roll (Official Video) - YouTube Bella Donna  - Stevie Nicks    1981 Stevie ist mit Fleetwood Mac zum Weltstar aufgestiegen. Mit ihrem ersten Solo-Album zeigt Sie, dass Sie auch alleine das Haus rocken kann. Wobei, sie nicht ganz alleine war. Bei Stop Draggin around ist Tom Petty dabei. Der Überson

Album des Jahres ...so far....Heather Nova ..Other Shores

Bild
  Photo by Andy Bauer Lieder neu aufzunehmen kann man zweierlei machen. Die Lieder konsequent unverändert nachspielen. Bestes Beispiel dafür sind Weezer mit Totos Africa . Oder, indem man die Lieder radikal umdeutet. Bestes Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit ist die Norwegerin Stina Nordenstam. Ihr Version von Purple Rain ist nicht zu erkennen. (37) Purple Rain, Stina Nordenstam - YouTube Auch die Popelfe Heather Nova - die wirklich niemand mehr auf der Rechnung hatte - hat jetzt ein Album mit Cover-Versionen vorgelegt. Nur mit Gitarre, Klavier und ein paar Trommeln zerlegt sie bekannte die Hits aus den letzten 50 Jahre und fügt diese zusammen, dass nicht mal deren Eltern diese wiedererkennen würden. Die Discoschnulze "Staying Alive" von den Bee Gees wird zu einen Folkklampfer ala Bob Dylan ca. 1963. Eine Powerballade von Foreigner kommt als Piano-Tränen-Drücker daher geschlichen. Aus John Lennons " Jealous Guy" wird ein "Jealous girl" . Ein Höhepu

1991 in Music Axl, Bono und Neil rockten das Jahr

Bild
  Was für ein Jahr. Guns N´Roses hielten jahrelang ihre Plattenfirma zum Narren. Der heiß erwartete Nachfolger zu „Appetite“ wurde immer wieder verschoben. Um dann im Herbst gleich zwei Doppel-Alben gleichzeitig auf den Markt zu werfen. Je 6 Millionen Stück wurden vorbestellt. U2 derweil, entzückten und verwirrten ihre Fans gleichermaßen mit dem mutigsten Album ihrer Bandgeschichte. Und Nirvana erschütterten die ganze Musiklandschaft mit Nevermind . Vielleicht das beste Jahr in der Rockmusik in den letzten 40 Jahre.   U2    Achtung Baby Vielleicht nicht besser als Joshua Tree und nicht so kohärent. Aber dafür mutiger, kreativer und lebendiger. Diese Platte hat die Band gerettet. U2 wussten von nun an, dass künstlerisch mehr möglich ist, als sie sich je erträumten. (36) U2 - Even Better Than The Real Thing (Official Music Video) - YouTube   Guns N`Roses    Use Your Illusions    I & II Zwei Doppelalben mit identem Covern (I in orange, II in blau) landeten auf Platz 1 u