Frühlingsrollen statt Winterspeck – Eine Odyssee in Kilos Teil Eins

Alan und der dreibeinige Sessel 

„Ein Sessel mit drei Beinen kann stehen“. 

Das waren die weisen Worte von Alans ehemaligen Kampfsporttrainer Grisu (nicht der Drache). Dieser hat das Prinzip vertreten, dass es zumindest die Zahl Drei benötigt, um irgendwas Vernünftiges zu beginnen, zu bewegen oder auf die Beine zu stellen. Drei Musketiere, Drei Erzengel, Drei Hexen, Drei Beine (für den Sessel), Herz, Hirn und Hände, Three little Birds (Bob Marley). Selbst eine vernünftige Rock-Band braucht mindestens drei Mitglieder. Rush, ZZ-Top, The Police, The Jimi Hendrix Expericence, S.T.S, Nirvana, Genesis und The Supremes sind lebendige Beispiele. Wobei, Kurt Cobain, Jimi Hendrix, der Schlagzeuger von Rush und der Bassist von ZZ-Top, leider schon tot 😓. Genesis definitiv scheintot und die anderen Trios heillos zerstritten. Was dennoch nichts am Prinzip der Zahl "Drei" ändert. Auch für eine Demo, einen Verein oder ein Team braucht man zumindest drei Teilnehmer.

Alan haben diese weisen Worte sein Leben lang begleitet. Somit hat er beschlossen sein Unternehmen „Frühlingsrollen statt Winterspeck “ auch auf drei Säulen zu errichten.

Als erste Säule hat Alan die "Innere Einstellung zum Leben" für sich entdeckt und festgemacht. Um Abzunehmen, so behaupten kluge und weise Menschen, braucht es eine gesunde und positive Lebenseinstellung. "Positiv denken“, sind die zwei Zauberworte die wahrscheinlich sofort in den Sinn kommen. Dennoch lösen diese zwei Worte bei Alan mittlerweile schwere mentale Zuckungen aus. Das liegt daran, dass der Gute jahrelang, an vielen Gesprächen und Diskussionen mit Esoterikern über "das Leben" (und den Sinn darin) teilnahm. In diesen Kreisen gilt "positives Denken" als Gesetz, Verpflichtung und Lebensaufgabe in Einem. Darunter gibt's nichts. Diese Menschen sind immer sowas von positiv, das es fasst nicht zum aushalten ist. Die Welt ist gut und schön und die rosarote Brille strahlt. Bei diesen Gesprächen verhält es sich ähnlich wie beim gepflegten Trinken in einer Bar. Das letzte Bier ist dann genau das eine Bier Zuviel. Alan hatte genau SO eine Diskussion Zuviel. 

Über dies hinaus ist. „Du musst positiv denken“, ist mittlerweile ein Totschlagargument, welches in jeder Krise angewandt wird. So richtig es im Kern auch sein mag, man will und kann es nicht mehr hören. Besonders nicht von Unbeteiligten und nicht unmittelbar Betroffenen. Alan plädiert seit Jahren dafür, diese "positiven" Besserwisser, zu verpflichten, die gesammelten Werke von Dale Carengie auf Hörbuch zu hören. Ohne Pause, mit angeklebten Kopfhörern. Alan schätzt Carnegie durchaus und hat auch 1 ½ Bücher von ihm gelesen. Aber auch hier gilt die letzte und einzige Wahrheit des Universums: „Die Dosis macht das Gift“. Den kompletten Carnegie am Stück schafft niemand. Dieser würde selbst einen tiefentspannten buddhistischen Mönch in einen egoistischen Shopping-Trip treiben. Quasi zum Ausgleich.

Als dies ändert natürlich nichts am Wahrheitsgehalt des ersten Prinzips. Eine gute positive, oder sagen wir konstruktive Lebenseinstellung ist mit Sicherheit ein entscheidender Faktor das Unternehmen: „Frühlingsrollen statt Winterspeck“, zu aktivieren. Die Lebenseinstellung führt letztlich dann zur Motivation und die muss passen. Denn, das weiß wirklich jeder: "Von nix kommt nix". Irgendwas wird der Mensch dann auch in seinem Alltag ändern müssen, um lästige Kilos wegzukriegen. Die richtige Motivation kann der Treibstoff sein, um einen erfolgreichen Start zu bewältigen.

Nur woher nehmen. Klauen, Ausborgen oder abschauen. Funktioniert immer. Man muss nämlich nicht jede Motivation selbst erfinden. Möglicherweise schlummert die perfekte Motivation bereits in uns und kann durch andere (gute) Beispiele erweckt werden. Alan hat sich in den letzten Jahren / Jahrzehnten umgehört und umgesehen und verschiedene Motive entdeckt die Menschen zu einer Umstellung ihrer Lebens - und Ernährungsgewohnheiten bewegen.

Mehr dazu demnächst in diesem Theater (Blog), welches sich natürlich auch den anderen beiden Säulen widmen wird.

 

 

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Matrix und Maske....Beides a Schas........die Männer-WG geht ins Kino

007 –TOP SECRET: LESEN SIE NICHT DIESEN BEITRAG, sollten Sie den neuen James Bond-Film noch nicht gesehen haben. Es gibt Spoiler.

That little ol' Band from Texas : ZZ - Top