007 im Kino statt dem "Tiger" im Konzert

Letzten Freitag, dem 24.09., hätte der "Tiger" (Tom Jones) ein Konzert in der Grazer Stadthalle geben sollen. Seit über 18 Monaten liegen die Karten des Blogmasters in seinem Schrank. Jetzt müssen Diese noch bis 2.7. liegen bleiben. Das Konzert wurde auf 2022 erschienen, weil,....eh schon wissen.....

Es bleibt der Trost dass zumindest ein andere für Feuer und Action sorgen wird. Am kommenden  Donnerstag startet endlich der neue James Bond Film: "No Time To Die". So ein Kinofilm kann natürlich kein Live-Konzert ersetzten. Aber in Zeiten wie Diesen nimmt man was man kriegen kann. Außerdem kann auch Tom Jones eine Bond-Connection vorweisen. 1965 stürmte Er mit "Thunderball", dem Titelsong des gleichnamigen Films, die Hitparaden. 

Mittlerweile gibt es 25 Bond-Filme. Die Musik und die Titelsongs wurden fast alle zu Welthits. Hier die sieben besten Lieder die 007 in den letzten 60 Jahren begleiteten. Da 007 unumstritten der beste Agent des britischen Geheimdienstes ist, ist in dieser Liste auch Lied Nummer 007 die Nummer Eins,


001       Carly Simon  Nobody Does It Better  von "The Spy Who loved Me"  1977

Moores bester Bond-Film wird von Carly Simon begleitet. Diese brilliert mit einer umwerfend, erotischen Performance. Carly schmachtet lasziv:..."Nobody Does it better....." Jeder weiß dass damit nicht nur die Fähigkeiten als Geheimagent gemeint sind, sondern auch das Andere.........

(14) Nobody Does It Better - YouTube


002     A-Ha     The Living Daylights        von "The Living Daylights"  1987

Die Norweger werden immer noch als ehemalige Teenie-Popper (die Sie nie waren) missverstanden. Schon 1987 bewiesen Sie das Gegenteil. Ihr Song ist ganz großes Drama und melodisch, wie gesanglich ein Meisterstück.

(14) a-ha - The Living Daylights (Album Version) - YouTube


003       Billie Elish   No Time to Die    von "No Time to Die"    2021

Der derzeit interessanteste Popstar reduziert Bond auf das Minium und schafft dennoch ganz großes Drama und noch größeres Kino. Ein fantastisches Lied für den Bond in diesem Jahrtausend.

(14) Billie Eilish - No Time To Die - YouTube


004        Shirley Bassey     Goldfinger    von "Goldfinger"    1964

Der wohl bekannteste Song der Filmserie, was wohl auch daran liegt, dass der Film gemeinhin als bester Bond gilt. Shirley Bassey durfte noch zweimal für den Agenten singen. (Diamonds are Forever, 1970 & Moonraker 1979). Goldfinger bleibt ihr Meisterstück und ist sicherlich der definitve Bondsong der 60er Jahre,

(14) Goldfinger Theme Song - James Bond - YouTube


005        Adele  Skyfall        von Skyfall  2012

Der Film mag nicht der Beste der "Daniel Craig - Phase" sein - Die Geschichte hat mehr Löcher als ein kaputtes Fischernetz. Der Titelsong ist dafür makellos. Bereits mit der ersten Zeile hat Adele den Hörer im Griff. "This is the End.....", schmachtet Sie. Beim Refrain hebt Sie dann endgültig ab. Die beste Sängerin des neuen Jahrtausends.

(14) Adele - Skyfall (Lyric Video) - YouTube


006     Paul McCartney & The Wings   Live And Let Die        von  Live and Let Die  1972

Der Einstieg Roger Moores als James Bond wurde von Paul McCartney musikalisch begleitet. Sir Paul war der erste Singer-Songwriter der als Interpret beauftragt wurde. Bis dahin schrieb John Barry die Lieder und berühmte Sänger oder Sängerinnen wurden engagiert Diese zu interpretieren. Live and let die ist ein Wunderwerk. Das Lied ist eine Mini-Oper in drei Akten. Orchestrale Ballade, Reggae-Mittelteil und Hardrock-Finale.  Das Lied schafft es perfekt den Geist des Bond-Films einzufangen, der ja auch in der Karibik spielt. 

(14) Live And Let Die Theme Song - James Bond - YouTube


007.    Louis Armstrong    We Have All The Time In The World                                                                                                                                                   von On Her Majesty’s Secret Service  1969

Nicht der Titelsong, sondern das "Love-Theme". Der Haus - und Hofkomponist der Bond-Filme (1962 - 1987), John Barry fühlte sich außerstande den komplexen Filmtitel in einen Song einzubauen. Das Titellied bleib somit instrumental. Dafür konnte Lous Armstrong für das "Love-Theme" gewonnen werden. Der mit Abstand schönste James Bond Song der auch kongenial in den Film eingewoben wird. Es war letztlich "Satchmos" letzte Aufnahme. Der größte Jazz-Musiker des 20 Jahrhundert verstarb zwei Jahre danach.

(14) Louis Armstrong - We Have All The Time in The World - 007 At Her Majesty' Secret Service (Lyrics) - YouTube

Viel Spaß mit der Musik und hoffentlich demnächst viel Freude mit 007 im Kino. Eine ausführliche Besprechung zum neuen Bond-Film - "Keine Zeit zu Sterben" - folgt am kommenden Sonntag, hier in diesem Theater.

(14) JAMES BOND 007: Keine Zeit Zu Sterben Finaler Trailer German Deutsch (2021) - YouTube

Andi Bauer


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sorge um Olaf - die Männer-WG am Scheideweg

Bruce die Fünfte - Das Neue Jahrtausend - The Rising & Obama

Olaf-Man And The Wasp