Charlie beat`s it .... Charlie Watts, der letzte Gentleman in der Fremdenlegion des Rock n`Roll hat die Drumsticks abgelegt.





(1) Rolling Stones drummer Charlie Watts dead at 80 - YouTube

Anfang der 80er Jahre bemerkte Keith Richards, dass Charlie Watts das Herz der Stones sei und es ohne Ihm die Band nicht geben könne. 2004 musste Charlie wegen Kehlkopfkrebs operiert werden. Erneut meldete Keith, "If there is no Charlie, there is no Stones". Inwieweit diese Worte nach dem jetzigen Tod des Schlagzeugers noch Bedeutung haben oder sich als bloßes Geschwätz herausstellen, wird sich bald zeigen. Die US-Tournee der Rolling welche am 26. September beginnen soll ist quasi ausverkauft.  Mittlerweile sind nur mehr Keith Richards und Mick Jagger von der Urbesetzung in der Band. Diese beiden Herren werden wohl entscheiden wie es mit der Band weitergeht.

Eines ist gewiss, Charlie ist nicht ersetzbar. Er war kein Poser und er spielte keine Schlagzeug-Solis. Er war ein Jazz-Schlagzeuger der Blues und Rockmusik spielte. Charlie Watts war der letzte Gentleman des Rock n`Roll.

Keep it rollin`:

(1) Charlie Watts / Jumpin' Jack Flash - YouTube   (Gefilmt aus der Sicht des Drummers)

(1) The Rolling Stones - Gimme Shelter (1969) - YouTube

(1) The Rolling Stones - Time Is On My Side - YouTube

(1) The Rolling Stones - (I Can't Get No) Satisfaction (Live on The Ed Sullivan Show) [HD] - YouTube

(1) Rolling Stones - Shine A Light - Live Amsterdam 1985 - YouTube

(1) Rolling Stones "Wild Horses" Tottaly Stripped Paradiso Amsterdam Holland 1995 - YouTube

(1) The Rolling Stones - Sympathy For The Devil (Official Video) [4K] - YouTube

(1) Street Fighting Man. The Rolling Stones Live 1969 (Full Song) - YouTube

(2) The Rolling Stones - You Can't Always Get What You Want (Havana Moon) - YouTube


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Olaf-Man And The Wasp

Sorgen sind wie Nudeln - Man macht sich immer zu viele davon

Das Licht am Ende des Tunnels......könnte ein "Bosna" sein