Die Liebe 💓 und der Ball⚽

                                      Alan & Olaf   Die MĂ€nner-WG  Logbuch-Eintrag: Acht

Werte Leser und Leserinnen der MĂ€nner-WG. Leider muss ich an dieser Stelle sagen, das es nichts zu sagen gibt. Die oftmalig chaotischen und hektischen Ereignisse in der MĂ€nner-WG sind zu einem lĂ€hmenden Stillstand gelangt. Dies kann auch was Gutes sein. So haben doch unseren wackeren KĂ€mpfer Alan und Olaf einiges an Aufregung hinter sich. Der Grund der Entschleunigung liegt an der Liebe und an der Fußball-EM.

Wie schon an andere Stelle hier im Blog bemerkt wurde, ist Alan`s Liebste eine begeisterte Fußball-Seherin und Expertin fĂŒr Alles was sich um das runde Leder dreht. Somit genießt Alan das Privileg gemeinsam mit der Liebsten, die tĂ€glichen EM-Spiele nördlich der Donau erleben zu dĂŒrfen. Das einzige was fĂŒr Ihn neu ist, ist ein auffĂ€lliger Mangel an Aufmerksamkeit seiner Person gegenĂŒber. Die Liebste ĂŒberhört scheinbar seine klugen und witzigen Kommentare zu den Ereignissen am Platz. Mit voller Konzentration ist Sie auf das Spiel und die Spieler fokussiert. FĂŒr Alan ist es rĂ€tselhaft was Sie an diesen durchtrainierten, oftmals langhaarigen und tĂ€towierten Typen findet. 

Olaf wiederum scheint von "Amor" nicht nur einen Pfeil abgekommen zu haben, sondern von einem ganzen Pfeilhagel durchlöchert worden zu sein. Seit Wochen ist der Gute ĂŒber beide Ohren verliebt. Besagte Ohren glĂŒhen regelrecht, wenn Er ĂŒber seine Liebste spricht. Was heißt sprechen, er schwĂ€rmt in allen Farben. Vor Liebe trunken, wankt und schwebt Er nur noch sporadisch in die Wohnung, um maximal UnterwĂ€sche zu wechseln und sogleich wieder zu seinem Herzblatt zu entschwinden. Diese wohnt angeblich im fernen Weinviertel und dĂŒrfte durchaus Ă€hnliche GefĂŒhle fĂŒr Olaf hegen. Somit kann man derzeit nicht wirklich von einer MĂ€nner-WG sprechen. Die beiden Helden sehen sich praktisch nicht mehr und die Wohnung verweist zusehend. 

Alan wĂŒnscht Beiden, das die Liebe noch lange, idealerweise ewig anhalten möge. Denn er sieht natĂŒrlich auch fĂŒr sich ein Lichtlein am Horizont. Derzeit mag sein Bewegungshorizont aufgrund der verpflichtenden Zuseher-Teilnahme an allen EM-Spielen eingeschrĂ€nkt sein. Irgendwann gibt es jedoch ein Finale und somit die Aussicht wieder in die heimischen vier WĂ€nde zurĂŒckzukehren. Und sollte die Liebe zwischen Olaf und Carmina dann immer noch brennen, wie ein mittlerer italienischer Vulcan. Dann könnten nach dem EM-Finale fĂŒr Alan einige ruhige entspannende Tage im Eigenheim anbrechen. Allein, mit adĂ€quater Musik und einen Bierchen auf der Terrasse.

Alan glaubt einmal mehr, fest an die Kraft der Liebe. 

Und Er denkt mittlerweile auch darĂŒber nach sich die Haare wachsen zu lassen. Und wer weiß, ein kleines Tattoo vielleicht? 

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Olaf-Man And The Wasp

Sorgen sind wie Nudeln - Man macht sich immer zu viele davon

Das Licht am Ende des Tunnels......könnte ein "Bosna" sein