Rock-Power-Frauen – Meine Musik für den Frauentag

Tina Turner

Das größte Comeback seit Lazarus. Die besten Musiker von Bowie über Clapton bis Mark Knopfler schrieben und spielten auf ihrem "Private Dancer" - Album. Die größten Stadien der Welte konnten die Massen nicht aufnehmen, die Tina damals live sehen wollten. Jeder hörte und kaufte Ihre Platten. Von 1984 bis 1989 war Tina Turner die Königin der Welt. Simly the Best.

TINA TURNER PARADISE IS HERE (Live Europa) Full Length Version - YouTube

 

Cindi Lauper

Wird bis heute unterschätzt: Als Musikerin, Künstlerin und Wegbereiterin. Ohne Cindi gäbe es keine Madonna, Christina, Britney und all die Andern.

Cyndi Lauper - Time After Time (Official Video) - YouTube

 

Sade

Die ungekrönte Königin des Soul-Pop seit Jahren; und die schönste Frau der Welt (jenseits von Floridsdorf). „Smooth Operator“ verursacht auch nach 37 Jahren noch Gänsehaut. Es gibt wenig Lieder, die das Bewerkstelligen.

Sade - Cherish The Day - Official - 1993 - YouTube

 

Dolly Parton

Dolly hat sich gegen alle durchgesetzt.  Sie ging konsequent ihren Weg in der männerdomminierten Musikszene in Nashville. Sie schrieb ein Lied über dumme Blondinen und war dabei die Blondeste und Klügste von Allen. Sie verwehrte sich dagegen, das Elvis ihr größtes Lied sang, als sie merkte dass sein Manager Sie bei den Tantiemen ausbooten wollte. 20 Jahre später sang Whitney „I Will Always Love You“ und verkaufte 20 Millionen Singles. Dolly hat sich gegen alle durchgesetzt.

Dolly Parton - I Will Always Love You 1974 - YouTube

 

Kate Bush

Die Elfin der westlichen Pop-Hemisphäre. Als ob sie aus einem Tolkien Universum gebeamt wurde singt Kate Bush über die letzten Mysterien aller Welten. Ein ewiger Schleier aus unfassbarer Musik.

Kate Bush - Wuthering Heights - Official Music Video - Version 2 - YouTube

 

Sharon Jones

Die größte Soul Sängerin dieses Jahrtausends hat leider viel zu früh das Abteil im Zug des Lebens gewechselt. Sharon Jones sang und tanzte als hätten die 60er Jahre nie geendet und war dennoch mit ihrer Musik mehr im Hier & Jetzt, als alle zeitgeistigen Kolleginnen.

 Sharon Jones & The Dap-Kings - This Land is your Land (live) - YouTube


Whitney

Die größte und tragischste Sängerin der 80er. Niemand sang besser und stieg höher. Niemand sank schneller und stürzte tiefer. The Greatest Love Of All Is To Learn To Love Yourself – in deed.

 whitney houston the greatest love of all - YouTube


Debby Harry (Blondie)

Für die Punker war sie zu sehr Plastik, für die Popper zu punkig. Und dennoch war Debbie Harry und ihre Band Blondie mehr als beide zusammen. Sie spielten Punk ohne den destruktiven Nihilismus und waren Pop mit Ecken und Kanten. „Call me“ läuft immer noch jeden Tag irgendwo auf der Welt und wird nicht älter.

Blondie - Call Me (Official Video) - YouTube


Patti Smith

Die Frau hat Ungeheuerliches getan. Nicht nur dass Sie Texte schrieb, welche einen Bob Dylan sprachlos machte. Nicht nur dass Sie gegen alle gängigen Konventionen Ihre Musik veröffentlichte. Nicht nur dass Sie bis heute als streitbare Humanistin an das Gute im Menschen glaubt. Sie weigert sich sogar von Jesus erlöst zu werden.

„Jesus Died For Somebody`s Sins, But Not Mine“, sang Sie 1975.

Kurzsichtige Wichtigtuer orteten Blasphemie, was es natürlich nicht war. Das Ungeheuerliche war schlicht, dass diese Frau bereit war Verantwortung für Ihr eigenes Leben (und Ihre Sünden) zu übernehmen. Ganz wichtige Künstlerin.

Patti Smith - People Have The Power - YouTube


Nina Simone

Jazz ist ja nicht unbedingt; „My cup of tea“, aber Nina Simone ist so viel mehr als dieses verkorkste Genre. Songwriterin, Pianistin, Sängerin. Und wie Sie singt. Ihre Interpretation von „Wild Is The Wind“ schwingt heute noch im Äther. „Sinnerman“ ist einzigartig in seiner fiebrigen Magie.

Nina Simone - Sinnerman - YouTube


Joan Jett

„I love Rock n`Roll“. Joan Jett ist wohl die konsequenteste Soldatin in der Fremdenlegion des Rock n`Roll. Wurde vermutlich in schwarzen Lederhosen geboren.

 I Love Rock N' Roll - 1982 - YouTube

These Women are Rockin

Andi Bauer

 

 

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Olaf-Man And The Wasp

Sorgen sind wie Nudeln - Man macht sich immer zu viele davon

Das Licht am Ende des Tunnels......könnte ein "Bosna" sein