Weil es dich gibt – Serendipity 2001….Die 12. Tür des Weihnachts-Film-Adventkalender

 


Sara und Jonathan begegnen sich zufällig beim Weihnachtsshopping. Sie verbringen spontan den Nachmittag zusammen und verlieben sich dabei. Da beide in festen Beziehungen sind, trennen Sie sich und überlassen es dem Schicksal, herauszufinden, ob sie füreinander bestimmt sind. Jon schreibt seine Telefonnummer auf einen 5-Dollarschein. Sara wiederum hinterlässt ihre Nummer in einer Erstausgabe eines Buches. Wenn nun beide diese Gegenstände wiederfinden, wissen sie, dass sie füreinander bestimmt sind. Der Film ist wunderschön und spielt im weihnachtlichen New York. Erwähnt sei auch der hervorragende stimmige Soundtrack. Lieder von Nick Drake, Annie Lennox und Van Morrison fügen sich in das Geschehen auf der Leinwand, als ob sie dafür geschrieben wurden.

Der Sunday-Morning-Down Adventkalender bietet weder Schokolade noch andere Süßigkeiten. Dafür Romantik, Humor, Action und Weihnachtsstimmung. Wir stellen jeden Tag im Advent einen Weihnachtsfilm vor. Beginnend am 1.12. öffnen wir die Türen.

Um das Vergnügen noch zu versüßen, gibt es ein Gewinnspiel. Wer den Filmtipp für den 24.12. errät, kann diesen auf DVD gewinnen. Unter allen richtigen Tipps wird der Gewinner gezogen und per mail verständigt. Eure Tipps bitte per mail bis spätestens 15.12. an:

andibauer@goodatwise.com

Der Rechtsweg ist natürlich auch hier ausgeschlossen.

Viel Vergnügen mit den Filmen und viel Glück beim Gewinnspiel

 

Andi Bauer

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Olaf-Man And The Wasp

Sorgen sind wie Nudeln - Man macht sich immer zu viele davon

Das Licht am Ende des Tunnels......könnte ein "Bosna" sein