Geschüttelt UND Gerührt....Alle Bond Filme

 



Der 25. James Bond Film – „No Time to Die“ – wurde jetzt zum fünften Mal verschoben. 
April 2021 soll es nun soweit sein. Um die Zeit bis dahin zu überbrücke. 
Alle bisherigen Bondfilme im Schnell-Durchlauf.

Sean Connery als James Bond  

Dr. No   1962      Der Erste     🍸🍸🍸🍸1/2    (4 1/2   von 5 Martinis; geschüttelt, nicht gerührt)


Im ersten Film ist bereits alles drin, was die Filmreihe so großartig macht. Der größenwahnsinnige Oberschurke, exotische Schauplätze, ein riesiger geheimer Stützpunkt, Action und schöne Frauen. Mit Ursula Andress – dass Bondgirl schlechthin. Und Connery sagt zum ersten Mal den Satz der Sätze.

„My Name ist Bond, James Bond“.

https://www.youtube.com/watch?v=Wcv8-HoCroU

 

Liebesgrüße aus Moskau             1963   der Unterschätzte             🍸🍸🍸🍸1/2

Mindestens so gut wie der Erste, bietet Liebesgrüße aus Moskau die bessere Geschichte und überragende Action-Szenen. Unbedingt, neu entdecken.

https://www.youtube.com/watch?v=uiOyYHSzK2E

 

Goldfinger          1964   der Beste              🍸🍸🍸🍸🍸

Für viele Fans der Beste. Hier stimmt wirklich Alles. Gert Fröbe ist ein überragender Bösewicht und Bond kommt mehrmals in Bedrängnis. Die Dialoge sind messerscharf und liefern britischen Humor der Extraklasse. Der Titelsong, ein ewiger Klassiker. Must See.

https://www.youtube.com/watch?v=O22TeAQ6Xw4

 

Feuerball            1965   der Erfolgreichste              🍸🍸🍸🍸

Das Bondfieber erreichte die ganze Welt. "Feuerball" hat in absoluten Zahlen noch die meisten zahlenden Besucher eines Bondfilms. Die Unterwasser-Aufnahmen sind fantastisch, die Geschichte streckenweise konfus. Dennoch ein großartiges Vergnügen.

https://www.youtube.com/watch?v=4DiY4SJBniE

 

Man lebt nur zweimal   1967      Der in Japan                 🍸🍸🍸🍸1/2

Die Bond-Macher entdecken Japan und die Ninjas. Donald Pleasance als Bond´s Erzfeind Blofeld mit weißer Katze ist Kult. Karin Dor, frisch aus den Karl May-Filmen gibt die "Femme Fatale". Die Kulissen sind atemberaubend. Die Raketenabschussbasis in einem Vulkankrater. Bond kämpft; als Japaner geschminkt. Heute undenkbar, damals ein Heidenspaß.

https://www.youtube.com/watch?v=qXQjduKSPq4


George Lanzeby als James Bond             

Im Geheimdienst seiner Majestät            1969   Der Unverstandene                   🍸🍸🍸🍸1/2

George Lanzeby hatte von Anfang an, keine Chance. Gleich zu Beginn stiehlt ihm eine Frau das Auto und rast davon. Er reagiert ironisch: „Das wäre den Anderen nicht passiert“. Dennoch ist der Film hervorragend. Bond zeigt eine persönliche und verletzliche Seite. Die Action-Szenen sind überragend, der Witz zündet und das Ende ist in seiner Tragik mutig. Dennoch, blieb das Publikum zuhause.

https://www.youtube.com/watch?v=Qpa-5AtXI0c

 

(nochmals) Sean Connery als James Bond

Diamantenfieber   1971               Der Müde                         🍸🍸🍸

Lanzeby scheiterte, Connery musste nochmals ran und wurde mit einem Sack Geld berzeugt nochmals in den Smoking zu schlüpfen. Die Gage von 5 Millionen Dollar war damals eine Sensation. Es half alles nichts. Lustlos stolpert Connery mit Wohlstandsbäuchlein müde durch den Film. Die Geschichte ist auch keine Hilfe. Konfus und unnötig kompliziert entwickelt sich das Geschehen.

https://www.youtube.com/watch?v=_XGR6ZDeT7s

 

Roger Moore als James Bond

Leben und Sterben lassen  1972             Der Mystische                  🍸🍸🍸🍸

Moore`s Einstieg kann als gelungen bezeichnet werden. Die Geschichte bewegt sich zwischen Voodoo und Drogenhandel und würde im heutigen, politisch korrekten Umfeld, zerrissen werden. Der Film ist unterhaltsam und hat eine wunderbare Szene in der sich Bond über die Köpfe von Krokodilen hantiert. Ganz großer Spass. Und nicht zu vergessen - Der Titelsong von Paul McCartney: Immer noch ein Heuler.

https://www.youtube.com/watch?v=44Lfx859oxI

 

Der Mann mit dem goldenen Colt           1974      Der Langweilige               🍸🍸1/2

Trotz der exotischen Schauwerte und Christopher Lee als Bösewicht, eine fade Angelegenheit.

https://www.youtube.com/watch?v=n7nPinRuDrw

 

Der Spion der mich liebte            1977      Der mit dem Beißer                     🍸🍸🍸🍸

Neben "Star Wars", einer der ganz großen Hits des Jahres und der Durchbruch für Roger Moore. Curd Jürgens glänzt als größenwahninniger Bösewicht. Richard Kiel hat seinen ersten Auftritt als unverwüstlicher Killer „Beißer“. Dazu gibt es eine riesige Unterwasserstation, einen schwimmenden Aston Martin und einen glänzend aufgelegten Roger Moore.

https://www.youtube.com/watch?v=mtmIo3NV5vg

 

Moonraker        1979      Der im Weltall                 🍸🍸🍸1/2

Nach dem überragenden Erfolg von Star Wars, musste auch Bond ins All. Die Geschichte ist dürftig, die Schauplätze umso großartiger. Venedig und Rio ragen heraus. „Jaws“ – der 2 Meter Killer mit den Metallzähnen durfte als einziger Bond-Killer erneut ran. Ein Novum. Der kürzlich verstorbene Michael Lionsdale glänzt als Superschurke. Der Film ist ein charmantes Vergnügen.

https://www.youtube.com/watch?v=KFOOjYU16KE

 

In tödlicher Mission       1981      Der in den Bergen                         🍸🍸🍸🍸

Eine fast schon konventioneller Geschichte für ein Bondfilm. Keine Weltzerstörungspläne, darür eine raffinierter Spionage Plot. Der Film macht Lust auf Griechenland und bietet eine wahnwitzige Verfolgungsjagd mit einem gelben Citroen 2-CV (Ente). Das Finale findet in den Bergen statt. James Bond zeigt seine Talente als Kletterer und Bergsteiger. Toller Film.

https://www.youtube.com/watch?v=q9-DxdXSsqs

 

Octopussy          1983                    Der in Indien                   🍸🍸🍸🍸1/2

Bond verschlägt es diesmal nach Indien und die DDR. Der „Sandokan“ Darsteller Kabir Bedi hat als indischer Kreissägen-Killer einen denkwürdigen Einsatz. Der Film ist flott und unterhaltsam. Einzig der damals bereits 56 Jährige Roger Moore zeigt erste Ermüdungserscheinungen.

 https://www.youtube.com/watch?v=2_f5eue2irk


Im Angesichts des Todes             1985  Der auf dem Eifelturm      🍸🍸🍸

Erneut jagt der Agent um die Welt. Von Paris bis Kalifornien. Christopher Walken darf als Zorin die Welt bedrohen. Grace Jones ist seine Killerin, die am Ende die Seiten wechselt. Einzig Roger Moore – mittlerweile 58 Jahre alt – ist angezählt. Es sollte sein letzter Bond-Film sein. Und er hat gerade noch den Absprung mit Würde geschaffen.

https://www.youtube.com/watch?v=jiTCHKv4LN0


Timothy Dalton als James Bond  

Der Hauch des Todes                   1987   Der in Wien          🍸🍸🍸

Der Film hat Charme, Tempo und eine interessante Spionagegeschichte. Einzig Dalton – vom Anfang eine Fehlbesetzung - ist witzlos und langweilig. Es fehlen überhaupt die interessanten Figuren. Oder kann sich jemand an den Bösewicht erinnern. Eben. Es bleibt nur die Erinnerungen an die schönen Aufnahmen von Wien.

https://www.youtube.com/watch?v=ZcDNxiN63RQ

 

Lizenz zum Töten                          1989      Der Seltsame    🍸🍸    

Der seltsamste Film der Reihe. Eine Rachegeschichte ohne Sinn und Verstand und ein privater Feldzug gegen Drogenhändler. Am Ende bäumen sich Lastwagen auf. Daltons letzter. Es folgte eine lange notwendige Pause

https://www.youtube.com/watch?v=XMH_BG8YEdU

 

Pierce Brosnan als James Bond

Goldeneye                        1995      das Comeback                 🍸🍸🍸🍸🍸

Bond ist zurück. Der smarte Ire Pierce Brosnan war perfekt in der Rolle. Der Film hat eine tolle Geschichte, rundum passende Mit- und Gegenspieler und von Russland bis Kuba großartige Schauwerte. Erstmals hatte Bond mit Judy Dench als M., eine Frau als Chef. Der Witz passte und die Verfolgungsjagd mit einem Panzer in den Straßen von Moskau ist Kult. Sowie auch das Konsolen-Spiel, welches auf dem Film basiert. 

https://www.youtube.com/watch?v=8Zw8ylP4buA

 

Der Morgen stirbt nie    1997      Der Moderne                   🍸🍸🍸

Der Film ist gut gemacht. Dennoch, die Geschichte ist selbst für Bond-Verhältnisse peinlich. Ein Medienmogul zettelt einen Krieg an? Supermans Freundin Terry Hatcher betört in einer Nebenrolle. Als Killer, wieder mal ein Deutscher; der hölzerne Götz Otto. Trotz Krawall und guter Effekte, eine maue Angelegenheit.

https://www.youtube.com/watch?v=s6DuhOM2OTM

 

Die Welt ist nicht genug   1999   Der Psychologische        🍸🍸🍸🍸

Die Geschichte um den Kampf für Energie- Ressourcen passt in die Zeit. Der Film hebt ordentlich ab. Sophie Marceau als mysteriöse "Love-Interesst" ist großartig und zeigt psychologische Tiefen. Geschichte und Charakterentwicklung dominieren und dennoch gibt es Action satt. Eine runde Angelegenheit.

https://www.youtube.com/watch?v=undoC1ROqPM

 

Stirb an einen anderen Tag         2002      Die Gurke                         🍸🍸1/2

Das erste Drittel ist großartig. Bond ist wieder mal in Ungnade gefallen. M. zeigt Härte und der Agent hadert mit sich. Was dann folgt, kann nur als Katastrophe bewertet werden. Die dämliche Entwicklung der Geschichte und das völlig überzogene Finale am Nordpol mit einem unsichtbaren Auto und schlechten Special Effekten. Brosnan nahm danach seinen Hut und die Serie pausierte. Erneut.

https://www.youtube.com/watch?v=q_YnTj9bEMo


Daniel Craig als James Bond

Casino Royal      2006      Der Phönix aus der Asche                          🍸🍸🍸🍸🍸

Craig wurde vom Internet und den Medien als neuer Bond-Darsteller bereits im Vorfeld abgeschrieben. Bevor ein Meter Film gedreht war. Welch Irrtum. Craig überzeugte als harter, zynischer Bond in einer komplexen Geschichte. Es sagt viel über den Film, dass dessen Höhepunkt nicht ein Action-Climax ist; sondern ein Pokerspiel. Ganz großes Kino.

https://www.youtube.com/watch?v=lP2uI622_Gc

 

Ein Quantum Trost         2008      Der Chaotische                🍸🍸1/2

Eine blöde Geschichte. Langweilige Darsteller: Ein kleinwüchsiger Franzose als Bösewicht??? Chaotische Schnitttechnik bei den Actionszenen, welche statt Spannung Kopfschmerzen verursacht. Regisseur Marc Foster wollte hier offenbar die populären Bourne-Filme kopieren und scheitert. Einzig die Sequenz während der Begrenzer Festspiele ist großartig. Too little.

https://www.youtube.com/watch?v=xbeBbFFWmfg

 

Skyfall                 2012      Der Hit                🍸🍸🍸1/2

Besser als der Vorgänger. Dennoch; durchwachsen. Das Rachemotiv des Antagonisten ist nie schlüssig und der dafür betriebene Aufwand nicht nachvollziehbar. Bond selbst, hetzt ohne Plan durch die Geschichte. Das Finale in Schottland ist lächerlich und erinnert an „Kevin allein zuhause“. Ein Agent des 21. Jahrhundert muss mit Glühbirnen und uralten Schrottflinten gegen eine Übermacht kämpfen. Und trotz alldem. Der Film hat über ein Milliarde Dollar an den weltweiten Kinokassen erwirtschaftet. Offenbar der richtige Film der Zeit.

https://www.youtube.com/watch?v=m3QDH2CtvFw

 

Spectre               2015      Der Konstruierte             🍸🍸🍸

Die ohne Schnitt gedrehte Anfangs-Sequenz ist sensationell. Danach wird es holprig. „Spectre“ ist ein bemühter Film mit guten Momenten und einigen Peinlichkeiten. Die Verfolgungsjagd in Italien ist lachhaft. Bond flüchtet mit seinem hochgerüsteten Auto vor EINEM Verfolger und versenkt den Wagen ohne Not in einem Fluss. Auf der Habenseite glänzt Christopher Waltz als Blofeld; der Erzfeind des Agenten. Ein kluger Besetzungs-Coup. Weniger klug war es jedoch die vorherigen Filme zu einer Metaebene zu konstruieren. Blofeld und seine Organisation steckt auf einmal hinter all den diabolischen Machenschaften der letzten drei Filme. Unlogisch und unglaubwürdig.

https://www.youtube.com/watch?v=xZaZEQPSZd0

 

Vielleicht kann es der neue Film richten, Daniel Craig einen würdigen Abschied zu verschaffen. Die Vorschau ist vielversprechend und im April 2021 werden wir es wissen.

https://www.youtube.com/watch?v=WdomkoEUeGU

Andi Bauer


Meine Wertung

🍸🍸🍸🍸🍸                       "Sein Name ist Bond, James Bond" - Pflicht-Film

🍸🍸🍸🍸                            Muss man sehen

🍸🍸🍸                                 Sollte man kennen

🍸🍸                                      Sollte man auslassen   


🍸     Scorpio, übernehmnen Sie                           









 

 

 

  

Kommentare

  1. Sensationelle Darstellung des Bonduniversums. Kurz und knackig, zusätzlich mit der jeweiligen Verlinkung zum Film, nach Lust sich einige Filme wieder anzuschauen.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sorge um Olaf - die Männer-WG am Scheideweg

Olaf-Man And The Wasp

Candelonian Soul