A.O.R. - Rock von alten weißen Männern (und Frauen)



Weezer spielten im Juni den Toto Hit "Africa" im Ernst Happel Stadion
(Foto by Mario Grabner)

Bei A.O.R (Adult-Oriented-Rock) handelt es sich nicht um ein Kleidungsstück sondern um ein Musikgenre. Dies umfasst melodiöse Rockmusik die von (mittlerweile) alten (und meistens) weißen Männern gespielt wird und während den 80er Jahren die Radios zumüllte. Früher erfolgreich, danach als peinlich befunden und mittlerweile wieder cool. Die College-Rock-Band Weezer hatte einen Riesen-Hit mit einer Coverversion von "Africa". Plötzlich galten sogar Toto wieder als hip.

(165) Weezer - Africa (starring Weird Al Yankovic) - YouTube

Lieder die noch vor einigen Jahren ein no-go waren, verursachen mittlerweile feuchte Augen, sobald sie erklingen. Zeitlich wird das Genre "A.O.R." zwischen 1980 und 1989 eingeordnet. 1991 explodierte weltweit die "Grunge"-Welle und mischte alle Musik-Genres auf. A.O.R.-Musik wurde danach fast nicht mehr produziert und auch nicht mehr gekauft. 

Hier sind nun einige klassische A.O.R. - Songs, die man kennt oder kennen sollte. 

Toto        Africa     1982

Wahrscheinlich der Klassiker. Unzerstörbar. Mittlerweile sind die Hälfte der Mitglieder von Toto verstorben oder wurden gefeuert. Es ändert nichts daran, dass die verbliebenen Musiker immer noch die Konzerthallen auf der ganzen Welt bespielen. "Africa" wird immer gespielt. Muss immer gespielt werden. Das Lied ist auch unwiderstehlich. Die Keyboard-Schleife, Das Schlagzeug, der Refrain. 

(156) Toto - Africa (Official HD Video) - YouTube


Journey   Dont Stop Believing       1981

2007. Die letzten (legendären) Minuten der letzten Folge der wahrscheinlich besten TV-Serie werden von diesem Klassiker untermalt. Tony Soprano und Familie sitzen im Diner, genießen Burger und Zwiebelringe. Dazu dröhnen Journey mit "Dont Stop Believin". Das Lied erhielt einen ungeahnten Popularitätsschub und wurde sogar in die TV-Serie "Glee" übernommen. Mit Abstand auch das beste Lied der Band.

(164) Journey - Don't Stop Believin' (from Live in Houston 1981: The Escape Tour) - YouTube


Don Henley   The Boys Of Summer     1983

Wahrscheinlich das am wenigstens gealterte Lied in der Liste. Den Song über das vergehen des Sommers und der Liebe kann man jedes Jahr wieder hervorkramen. Und die Gitarren die wie Möwengeschrei klingen sind fantastisch.

(164) The Boys Of Summer DON HENLEY(1984) OFFICIAL MUSIC VIDEO - YouTube


Bonnie Tyler   Total Eclips Of The Heart       1983

Bonnie Tyler schmettert ihre Hymnen noch immer von den Konzertbühnen dieser Welt. Ihre Größte ist wohl, diese von Jim Steinmann geschriebene Ballade. Wirkt immer.

(164) Bonnie Tyler - Total Eclipse of the Heart (Video) - YouTube


Foreigner    I Wanna Know What Love Is      1984

Kennt jeder. Eine unzerstörbare Powerballade. Der Gospelchor am Ende ist unschlagbar und ein verlässlicher Tränenzieher. Sowie auch die Röhre von Lou Gramm. Mick Jones schrieb den Text angeblich vor seiner Hochzeit. Seine zukünftige Frau fragte ihn daraufhin warum er denn heiraten will, wenn er nicht wüsste was Liebe ist. Das Lied wurde trotz dieser berechtigten Skepsis ein Nummer Eins  Hit auf der ganzen Welt.

(164) Foreigner - I Want To Know What Love Is (Official Music Video) - YouTube


Boston    More Than A Feeling    1976

Keine Band sondern ein One-Man-Projekt. Komponist und Produzent Tom Scholz (der Mann im silbernen Anzug im Video) machte alles alleine, spielte alle Instrumente und schichtete Gitarre auf Gitarre. Nur für den Gesang wurde ein Sänger engagiert. Ein Monster von einem Lied. Es wurde nicht mehr besser. Obwohl 1976 veröffentlicht ist das Lied sowas von 80er und gehört deshalbn diese Liste.

(164) Boston - More Than a Feeling (Official Video) - YouTube


Asia    Heat Of The Moment    1982

Auch die Band mit dem seltsamen Namen und den Fantasie-Covern auf den Alben hatte ihren großen Moment mit diesem Lied. Das wars dann auch für die verhinderten Asiaten.

(164) Asia - Heat Of The Moment (Video) - YouTube


Heart    Alone     1987

Die legendären Wilson Schwestern. Ann komponierte und spielte die Gitarren. Nancy sang das die Wände wackelten. Und erst die Frisuren. These were the Times. Herrlich   

(164) Heart - Alone - YouTube


REO Speedwagon   Keep On loving You     1980

Eine peinliche und überflüssige Band. Das Lied ist zumindest erträglich und taucht auch in jedem 80er Jahre Sampler auf.

(156) REO Speedwagon - Keep on Loving You (Video Version) - YouTube


Joan Jett   I love Rock N´Roll    1981

Was muss, Muss. Joan Jett MUSS in diese Liste.

(164) Joan Jett - I Love Rock 'N Roll (Official Video) - YouTube


Andi Bauer

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Matrix und Maske....Beides a Schas........die Männer-WG geht ins Kino

Rock-Power-Frauen – Meine Musik für den Frauentag

Musik von alten weißen Männern