Alben des Jahres 2021.....Sieben Anwärter



Das Musikjahr war dünn dieses Jahr. Viele Künstler warten offensichtlich darauf, bis der Virus weitergezogen ist, bevor Sie wieder die Gitarren schultern, neues Zeug raushauen und auf Tournee gehen. Dennoch, neue und hörenswerte Musik gibt es auch von diesem Jahr zu entdecken.


Abba    The Voyage

ABBA haben 1982 ihr letztes Studioalbum veröffentlicht. 1993 folgte, erstmals auf CD, ein Greatest Hits Album. Von "Waterloo" über "Dancing Queen" bis "Chiquitta" finden sich auf "ABBA-Gold" alle Hits der vier Schweden. Über 30 Millionen wurden davon bisher verkauft (still counting). Dann folgten das Musical und die zwei Mama Mia - Filme. Somit darf davon ausgegangen werden, dass alle Menschen die jetzt dass neue Abba Album hören unbewusst die alten Hits im Ohr haben und auch Vergleiche ziehen. Dieser Vergleich ist werde fair noch zulässig, da kein neues Album je mit den bekannten Hits mithalten kann. Dennoch, das neue Album hat großartige Songs, ein bisschen Füllwerk und nur ganz wenige Ausfälle. Eine gutes legitimes Pop Album welches daran erinnert wie großartig das schwedische Quartett war und immer noch ist. "Voyage" ist viel mehr als Nostalgie und hat sich verdient entdeckt zu werden. Klingt wie ewiger Sommer.

ABBA - I Still Have Faith In You - YouTube


Adele    30

Adele ist und bleibt die beste Sängerin ihrer Generation. Das neue Album ist sperriger und erschließt den innewohnenden Reichtum erst nach mehrmaligen Hören. Ganz große Lieder mit den mutigsten Texten zur Zeit. Während andere klassische Trennungsalben sich mit Hass auf den (oder die) Ex begnügen, geht Adele in die Selbstreflexikon und lässt Zweifel aufkommen. Eine ehrliche Diva.

Adele - I Drink Wine (Official Lyric Video) - YouTube


Jackson Browne        Downhill From Everywhere

Jackson Browne hat seit einigen Jahren einen Zweitwohnsitz in Barcelona und bedankt sich auch artig bei den Spaniern, dass Sie ihm geholfen haben die Lebensfreude wieder zu finden. Die braucht er auch bei seinem ewigen Kampf gegen die Windmühlen der Ignoranz, des Kapitalismus, der Umweltzerstörung und der Ungerechtigkeit. Der Lieder sind erneut ganz großes Kino, mit perlenden Gitarren, groovigen Drums und sogar mit ein bisschen Flamenco zwischen den Zeilen. Klingt wie ewiger Frühling mit viel Hoffnung. Spanien hat geholfen.

Jackson Browne - "A Human Touch" with Leslie Mendelson - Austin City Limits - YouTube


Nick Cave & Warren Ellis  Carnage

Selbst der Blogmaster (ein ausgewiesener Cave-Jünger) brauchte seine Zeit um sich mit der neuen Schlachtplatte anzufreunden. Kein leichtes Unterfangen. Es fehlen die hymnischen Melodien und die simplen, zugänglichen Strukturen. Was jedoch bleibt ist ein Album zwischen Kunst und Können, dass sich langsam ins Unterbewusstsein schleicht und sich dann festbeißt. Cave kann es eben. Ein weißer Elefant der bleibt.

White Elephant - YouTube


Rodney Crowell        Triage

Bestes Album des Jahres. Zerschossener Country Rock mit Verve und Schmiss gespielt. Crowells Stimme kommt aus dem Keller, die Musiker spielen in der Garage. Ganz große Singer/Songwriter Platte mit selig machenden Melodien. Ein Album für die einsamen Tage nach Weihnachten.

Rodney Crowell - Something Has To Change (Official Music Video) - YouTube


Lana Del Rey        Chemtrail Over The Countryclub & Blue Banister

2021 hat Lana Del Rey zwei Alben veröffentlicht. Beide sind fantastisch. Während Adele modernen Soul kreiert, geht ihre Schwester im Geiste, in der Zeit zurück. Lana del Rey verehrt die Musik der 50er Jahre und transferiert deren Geister in modernden Gewänder. Ihre Lieder sind melodiös, sphärisch, atmosphärisch, voll graziöser Schönheit und von Sonne und Wolken durchflutet. Lanas sehnsuchtsvoller Gesang ist verweht und melancholisch. Vertonte Sonnenuntergänge, die nie enden.

Arcadia - YouTube 


Tindersticks    Distraction

Die Tindersticks haben ihre Musik endgültig bis zum Stillstand entschleunigt. Stapels singt nicht mehr sondern flüstert und stottert. Die Band spielt wie in Watte gepackt und in Zeitlupe. Die Pausen zwischen den Tönen werden größer. Distraktion und Erkenntnis in Einem. Klingt wie ewiger Winter.

Tue-Moi - YouTube





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Matrix und Maske....Beides a Schas........die Männer-WG geht ins Kino

007 –TOP SECRET: LESEN SIE NICHT DIESEN BEITRAG, sollten Sie den neuen James Bond-Film noch nicht gesehen haben. Es gibt Spoiler.

That little ol' Band from Texas : ZZ - Top